Sightseeing in       Berlin und Potsdam
ErlebnisTouren für Gruppen aller Größen

Jüdisches Leben in Berlins Mitte:

Von jüdischen Verstecken und prachtvollen Synagogen

Die Geschichte der jüdischen Gemeinde Berlins ist voller Pioniergeist, aber auch gezeichnet von Diskriminierungen und Vertreibungen, die im Holocaust ihren traurigen Höhepunkt fanden.

Diese schwierigen Lebensumstände haben viele Leben zerstört, aber auch starke Persönlichkeiten geformt, die die Zukunft Berlins und Deutschlands wesentlich mitgestaltet haben.

Wir wollen mit Ihnen den Spuren der kleinen und großen Persönlichkeiten, wie Moses Mendelssohn, Nelly Sachs und Albert Einstein, der jüdischen Gemeinde folgen. Dabei lernen Sie die jüdischen Einrichtungen der Spandauer Vorstadt kennen, die nach dem Zweiten Weltkrieg zum Teil wiederbelebt wurden oder neu entstanden sind.

Treffpunkt:
S-Hackescher Markt, Ausgang „An der Spandauer Brücke"

Dauer:
Ca. 2 Stunden

Unsere Preise finden Sie hier...